SIHK Hagen  

Zwei fünfseitige, ungleichschenklige Pyramidenstümpfe mit akustisch wirksamen Metall-Lamellen auszustatten – eine der ganz besonderen Aufgaben der letzten Jahre. Allein der Aufwand für das Einmessen der Pyramidenstümpfe war schon sehr speziell, da es in dem großen Saal der IHK noch keine Bezugspunkte für die räumliche Lage gab. Der Saal wird durch eine mobile Trennwand geteilt und in jeder der beiden Hälften eine derartige Deckenfläche installiert. Als Hersteller für die Metall-Lamellen war die Firma DURLUM auserwählt worden, ein in der Branche bekanntes Unternehmen für hochwertige Deckensysteme. In Zusammenarbeit mit DURLUM wurde ein Verlegeplan für die Lamellen erstellt, in dem jeder Lamellenstoß exakt definiert wurde. Nichts blieb dem Zufall überlassen. Nach dem Einmessen erfolgte zunächst die Verlegung der Haupt-Trageschienen, der Steigung der Pyramidenform folgend sowie danach die Verlegung der einzelnen Lamellen. Das Ergebnis ist beeindruckend, die räumliche Wirkung spektakulär. Aufgrund des hohen akustisch wirksamen Flächenanteils der Metall-Lamellen ist auch die raumakustische Wirkung hervorragend.

Impressum     Datenschutz     AGB

© 2023 Website-Name. Erstellt mit Wix.com